Gartenscheren für den sauberen Schnitt



Der ambitionierte Hobby- oder semiprofessionelle Gärtner wird keine Zeit, Geld und Nerven an eine billige Gartenschere verschwenden, sondern gleich Qualität kaufen.
Das schont die Pflanzen und nicht zuletzt auch das Handgelenk. Eine gute Gartenschere ermöglicht schnelles Arbeiten und fachgerechte Behandlung der Pflanze.

Dabei ist auch immer wichtig, die beste Schere für den gewünschten Anwendungsbereich und die entsprechende Pflanzenart zu benutzen. Nicht zuletzt muss die richtige Schere auch dem Benutzer angemessen sein, sprich seiner Handgröße und -stärke entsprechen. Selbstverständlich gibt es für Linkshänder spezielle Gartenscheren.

Wir informieren auf dieser Seite über Typen von Gartenscheren, Hersteller und Anwendungsbereiche, außerdem über die Behandlung und das Schneiden von Pflanzen.




Im professionellen Bereich der Gartenscheren sind z.B. zu nennen Fiskars und Felco Gartenscheren.

Eine Bericht der Stiftung Warentest zum Thema Gartenschere finden Sie hier