Gefahr in der Hosentasche

Jedem sollte klar sein, dass Gartenscheren scharf sein müssen!

Die Schärfe einer Klinge ist sicherlich nicht als Sicherheitsmangel zu bezeichnen. Man sollte sich aber dennoch klar machen, dass davon eine grosse Verletzungsgefahr ausgehen kann.


Deswegen sollte man beim Kauf einer Gartenschere auf jeden Fall ein erhöhtes Augenmerk auf die Qualität der Feststellungsmechanik legen. Nicht selten findet man in Testberichten über Gartenscheren den Hinweis, dass sich die Schere möglicherweise in der Hosentasche öffnen könnte.

Als gut lässt sich bewerten, wenn man die Feststellungsmechanik selber von Hand justieren kann, denn nichts ist nerviger und gefährlicher, wenn sich die Schere nur unter kraftraubenden und fingerverbiegenden Umständen öffnen oder eben, nach einer gewissen Abnutzung, nicht mehr schließen lässt.